ITEC Leadership Forum

Wann
Donnerstag, 5. September 2019 von 16:00 Uhr

Wo
finhaven | Versmannstr. 4 | 20457 Hamburg


Innerhalb des IT-Executive Clubs hat sich jüngst das „Leadership Council“ als Arbeitsgruppe gefunden, die die Themen rund um die strukturelle Veränderung von Organisation, Führung und Talentbedarfen, die aus dem Megatrend der Digitalisierung hervor gehen, bearbeiten.

Das ITEC Leadership Council engagiert sich in der Metropolregion Hamburg für herausragende Chancen für Beruf und Bildung für IT-Einsteiger/-Experten auch über unsere Region hinaus sichtbarer zu machen.

Zu Beginn starten wir mit drei Impulsen zu den Themen:

„Hamburg als der Leuchtturm für IT Talente“ 
Prof. Dr. Björn Bloching, Initiator und Stifter Hammerbrooklyn - Stadt der Zukunft und Head of Global Competence Center Digital bei Roland Berger

„Moderne IT-Organisationen und der New Way of Work“ 
Kai Hannemann, ehem. Vorstand und CIO Lotto24, aktuell Managing Director bei Astica Consult

„Talententwicklung/-bindung in der Digitalen Transformation“  
Prof. Dr. Prisca Brosi, Associate Professor of Human Resource Management bei Kühne Logistics University zusammen mit J. Alexander Ortner, aktuell Geschäftsführer von Management Solution Partner Berlin und Leiter & Prokurist von Malik Berlin

Durch die Veranstaltung führt unsere Moderatorin Stefanie Dreyer.

PROGRAMM

15:30 Uhr Einlass
16:00 Uhr Drei fachliche Impulse jeweils mit F&A
17:00 Uhr Break-out-Sessions in Kleingruppen
18:00 Uhr Get-together inkl. Snacks und Drinks
19:30 Uhr Ausklang der Veranstaltung

ANMELDUNG

Die Einladung erfolgt nur an Mitglieder vom IT-Executive Club bzw. auf persönliche Einladung und ist daher nicht übertragbar. Es besteht die Möglichkeit, eine Begleitung mitzubringen. Die Begleitung muss ebenfalls angemeldet werden und gemeinsam mit dem Mitglied an der Veranstaltung teilnehmen.

Bitte melden Sie sich und eine mögliche Begleitung bis zum 29. August 2019 verbindlich an.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Ihnen.

Sollten Sie kein Mitglied des IT-Executive Clubs sein und trotzdem Intresse haben am ITEC Leadership Forum teilzunehmen, wenden Sie sich bitte schriftlich an Leonie Bartels zur Prüfung, ob Sie am Event teilnehmen dürfen.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne jederzeit an.


Unsere Speaker

 

Prof. Dr. Björn Bloching ist Senior Partner bei Roland Berger und leitet das Global Competence Center Digital und SPIELFELD, den Roland Berger Digital Hub in Berlin. Roland Berger Digital unterstützt seine Kunden bei der Digitalisierung und digitalen Transformation entlang der gesamten Lieferkette. Björn Bloching ist Autor der Bücher "Data Unser" und "Smart Data" sowie zahlreicher weiterer Publikationen.

Neben der Digitalisierung verantwortete Björn Bloching zahlreiche Projekte in den Bereichen Marketing und Vertrieb, Sport, Kunst und Kultur. Seine Expertise umfasst ein breites Spektrum an Themen, von Stadt- und Regionalmarketing, Tourismus, Fundraising und Sponsoring bis hin zu Marketing- und Branding-Themen für verschiedene Branchen.

In Hamburg engagiert er sich unter anderem als einer der Initiatoren und Stifter des Hammerbrooklyn Digital Campus. Björn Bloching hat einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen. Bevor er 1996 zu Roland Berger kam, promovierte er in Makroökonomik.

Kai Hannemann verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, der Planung, Entwicklung und Umsetzung komplexer IT-Systeme sowie der Führung von Unternehmen im IT-Sektor. Nach seinem Informatikstudium an der Universität Bremen spezialisierte er sich auf die IT in der Tourismusbranche mit dem Schwerpunkt Flugsysteme. 

In der Zeit von April 2011 bis August 2013, war er Geschäftsführer der Partner Solutions GmbH in Bremen, bevor er im Februar 2014 als CIO (Chief Information Officer) bei Lotto24 eingetreten und im Juli 2016 zum Mitglied des Vorstands der Lotto24 AG berufen worden ist. Er gestaltete die gesamte IT-Organisation und Infrastruktur, deren hoch skalierbare Technologie das weitere Wachstum sowie die kontinuierliche Erweiterung des Produktangebots ermöglicht.

Dr. Prisca Brosi ist Professorin für Personalmanagement an der KLU. Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Nachdem sie 2006 ihr Studium mit dem Diplom abgeschlossen hatte, arbeitete sie drei Jahre als Beraterin für die Boston Consulting Group. Dr. Brosi promovierte 2012 und habilitierte sich anschließend an der Technischen Universität München. Während dieser Zeit war sie Gastwissenschaftlerin an der Hong Kong Polytechnical University und der New York University.

Ihre Forschung konzentriert sich auf Themen rund um Führung, Arbeitsgestaltung, Digitalisierung, Diversity und Emotionen. In einem Teil ihrer Forschung untersucht sie dabei neue Arbeitswelten sowie den Einfluss von digitalen Technologien in Unternehmen. Die Ergebnisse ihrer Forschung wurden in internationalen Medien wie Journal of Applied Psychology, Human Resource Management und Journal of Business Ethics veröffentlicht.

Alexander Ortner, geboren 1979, hat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Dresden, der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, der Fern Universität in Hagen und Public Affairs & Leadership an der Quadriga Hochschule Berlin studiert.

Mit seinen verschiedenen Beratungs- und Führungspositionen verfügt er über reichhaltige Praxiserfahrung, insbesondere im Dienstleistungssektor, als auch im Bereich der Politik und Öffentlicher Institutionen und von Wissenschaft und Forschung. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen auf Systemischem Management, Konzepte des wirksamen (politischen) Handelns, persönliche Arbeitsmethodik/ Zeit- und Zielmanagement sowie Personalentwicklung und Wissensmanagement. Aktuell ist er Geschäftsführer von Management Solution Partner Berlin und Leiter & Prokurist von Malik Berlin.